Direkt zum Hauptbereich

Posts

Geschichtete Kartoffelscheiben mit Ofen-Blaukraut

Kartoffelscheiben geschichtet mit mehreren Schichten vom köstlichen Gruyère, das lobe ich mir! Zwischen den gestapelten Kartoffelscheiben schmilzt der Käse,  dazu kommt das herrliche Aroma von Thymian und Knoblauch.  Alles, was du brauchst, für diese unwiderstehlichen Stapelkartoffeln sind gute Kartoffeln, Käse, Knoblauch, Thymian und eine Muffinform! Zutaten: für 2Personen 5-6 festkochende Kartoffeln 30 g Butter geschmolzen 100 g Greyerzer Käse oder Emmentaler gerieben 2 EL. Parmesan gerieben 1-1/2 TL.Salz / Pfeffer 1-2TL. Thymian 2-3 Knoblauchzehen fein gerieben Den Backofen auf 200° vorheizen In einer Schüssel die Käsesorten und die Gewürze vermischen Butter zerlassen Kartoffeln mit einem Gemüsehobel in Scheiben schneiden. Etwa 2 mm dick Kartoffelscheiben mit der zerlassenen Butter gut abmischen die Gewürzmischung zu den gebutterten Kartoffelscheiben geben und sehr gut abmischen jeweils 2-3Kartoffelscheiben stapeln und in die Muffinform geben, dann eine Lage Käsemischung darauf vert

Kürbis auf Vorrat eingekocht

Kürbis ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken, ich liebe diese Vielfalt und die endlos vielen Varianten der Zubereitung dieser wunderbaren Sorte, die zum Fruchtgemüse gehört! Ein Kürbis enthält so viele wertvolle Inhaltsstoffe.  Im Fruchtfleisch stecken außerdem reichlich Mineralien, Ballaststoffe und Vitamine. Jeder der Kürbis in seiner Küche verwendet wird sich irgendwann die Frage stellen, was mache ich mit einem ganzen Kürbis?  Es kommt doch eher selten vor, dass man zu einer Mahlzeit einen ganzen Kürbis braucht, zumal es ja richtige Giganten unter den Kürbissorten gibt. Natürlich kann man Kürbis vorbereitet auch einfrieren, viel besser finde ich allerdings den Kürbis einzukochen, in praktischen Portionsgrößen packe ich den vorbereiteten, gekochten pürierten Kürbis in Gläser und habe so immer einen Vorrat bereit, wenn es auch einmal schnell gehen muss zur Hand. Ein Tipp dazu:  Pürierter Kürbis in Gläsern eingekocht hat den Vorteil, man hat ganz schnell den Kürbis bereit um ein

Flower-Sprouts mit Kartoffel-Selleriestampf und Karamelisierten Zwiebeln Teil 2

  Was braucht es für ein richtig gutes Kartoffelpüree?  Mehlig kochende Kartoffeln, Milch am besten Sahne und viel Butter, Salz und Muskat. Was bei mir auf keinen Kartoffelpüree fehlen darf, sind gebratene Zwiebeln und getrocknete Basilikum Blüten aus meinem Garten, die ich jeden Sommer fleißig trockne, damit ich über den Winter durch welche habe. Seit kurzem habe ich am Gemüsehof endlich die perfekten Zwiebeln zum Karamellisieren gefunden, mit der herkömmlichen Zwiebel kannst du auch versuchen, die Zwiebeln zu karamellisieren, aber das Ergebnis wird nicht zufriedenstellend sein.  Zwiebeln karamellisieren: 2-3 große gelbe Zwiebeln 40 g Butter 1 gute Brise Salz 1TL. Zucker Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Butter in der Pfanne zergehen lassen und eine Brise Salz dazu geben und den Zucker, danach die Zwiebelringe dazu geben und unter Rühren die Zwiebeln bei schwacher Hitze etwa 15-20Min. karamelisieren lassen. Kartoffel-Selleriestampf: Zutaten für 2Personen      300 g mehlig koch

Flower Sprouts trifft Kartoffel-Selleriestampf mit Karamelisierten Zwiebeln - Teil 1

Flower Sprouts bitte was?  Eine wirklich tolle Mischung aus Rosenkohl und Grünkohl Auf dem Gemüsehof habe ich zum ersten Mal diese Miniaturkohlköpfe gesehen und war erst mal sprachlos.  Diese kleinen Miniaturkohlköpfe sind echte Vitaminbomben, man kann sie roh, als Salat essen oder auch dünsten, kochen oder blanchieren. Ich finde sie am besten gebraten, nach wenigen Minuten sind sie optimal, außen knusprig, innen einen leichten Biss, so mag ich sie am liebsten. Die Versuchung war groß etwas Gutes daraus zu machen, so habe ich mich entschieden für einen köstlichen Sellerie Kartoffelstampf mit Sahne und karamellisierten Zwiebeln. Flower Sprouts und Kartoffel-Selleriestampf mit karamellisierten Zwiebeln:   Zutaten für 2Personen: 2Hände voll  Flower Sprouts ( gezupft, gewaschen und gut abgetupft) 1dicke Scheibe Kürbis in kleine Würfel geschnitten 3EL. Rapsöl Salz /Pfeffer 3 Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten Chili  2EL.dunklen Balsamico 1TL. Honig Zubereitung: In eine Pfanne 2EL.

Sheperd's Pie, so easy und so gut!

Super lecker und so easy von der Zubereitung, ich meine damit unser absolutes Lieblingsgericht, das wir lieben, weil es so unkompliziert und vielfältig in der Zubereitung ist Sheperd's Pie! Einmal gemacht wirst du es immer wieder machen, es gibt so viele Ideen wie du ein Sheperd's Pie zubereiten kannst. Aber lass mich mal kurz erklären, was genau Sheperd 's Pie ist. Grundsätzlich besteht dieses aus 2Lagen,nämlich der untere Teil aus Hackfleisch und Gemüse, das original aus Lammfleisch und der obere Teil aus geriebenen Kartoffeln oder Kartoffelpüree. Hackfleisch (ich verwende veganes Hack)mit Zwiebeln und Gemüse wird zu einem Schmorgericht gemacht und darüber kommt eine köstliche Schicht Kartoffelpüree, das ganze kommt dann in das Backrohr und schmort dort weiter bis das Püree eine goldene Kruste bekommt. Herrlich..  Vegetarisches  Shepherd's Pie  Zutaten für 2-3Personen Für das Kartoffelpüree: 500 g mehlige Kartoffeln geschält, gekocht  ca. 150 ml Sahne oder Milch 20 g

Karfiol gebacken in Knusperhülle

Karfiol, gehört zu der Familie der #Kohlgemüse Arten, ein Gemüse, das auch in den Herbst& Wintermonaten noch Saison hat. Karfiol ist ein #kalorienarmes Gemüse, daher auch in der Low Carb Küche sehr beliebt, er ist reich an Vitamin und Mineralstoffen und hat einen hohen Anteil an Ballaststoffen, Folsäure, Kalium, Magnesium und noch einiges mehr. Frage ich in meinem Bekanntenkreis was machst du aus Karfiol, dann kommt meist die Antwort eine Karfiol Suppe. Dabei kann dieses Gemüse soviel mehr! Heute habe ich ein Rezept, das ein wenig abweicht vom panierten Karfiol, es ist bei uns sehr beliebt und ist nicht so zeitaufwendig wie panierter Karfiol. Karfiol gebacken im Knusperteig! Zutaten für 2 Personen 600 g geputzter in Stücke geteilter Karfiol 150 ml Milch 150 g Mehl 2 ganze Eier 1TL. ger. Paprika Salz /Pfeffer 1EL. ger. Parmesan 70 g Panko (grobes Paniermehl)* Sonnenblumenöl  * Panko sind ziemlich teuer, wie du ganz einfach Panko selber machen kannst erkläre ich unter dem Label Selbs

Kohllaibchen mit Stampfkartoffeln

  Kohl, der eine mag ihn, der andere nicht, ich gehöre zu denen, die Kohlgerichte lieben! Auf alle Fälle haben diverse #Kohlsorten ab Oktober ihren großen Auftritt! Und das ist gut so, den in jeder Kohlsorte steckt ein hoher Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen.  Kohl Laibchen:    (etwa 12-16 Laibchen) 1 großen Kohl 800-1000 g 1 große Zwiebel  1-2 Zehen Knoblauch 2Eier 4 EL. Mehl 1Semmel vom Vortag  1 Tasse Milch 150 g Emmentaler in kleine Würfeln 2 TL. Salz / Pfeffer / Muskat / Kümmel gemahlen 4 EL. Semmelbrösel Öl zum Rösten und Braten  Zubereitung: Den Kohl halbieren und den Strunk entfernen. In 4Teile schneiden Danach den Kohl abbrausen, einen passenden Topf mit Wasser füllen und 2TL. Salz und 1TL. Kümmel und den zerteilten Kohl in das Wasser geben und weich kochen. Über ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen und gut ausdrücken. Die Semmel in Scheiben schneiden, mit warmer Milch übergießen und beiseite stellen, wenn die Semmelschnitten weich sind, ausdrücken und danach zu